Datenfelder Erstellen und Verwalten

Datenfelder können sehr nützlich sein, um zusätzliche Informationen bei der Einladung von Gästen oder beim Online-Check-in, Check-in an einem Kiosk oder iPad und in der Empfangsansicht zu erfassen.

Datenfelder können unabhängig voneinander auf Nur Lesen, Optional oder Pflichtfeld eingestellt werden. Dies wirkt sich auf die Sichtbarkeit im Flow bei der Terminerstellung und beim Online-Check-in aus.

Datenfelder können auch durch Sektion für dieses Feld so eingestellt werden, dass sie im Abschnitt Gast, Gastgeber oder Zusätzliche Informationen der Rezeptionsansicht erscheinen.

Datenfeld Typen

  • Einzeiliger Text
  • Mehrzeiliger Text
  • Ja/Nein Frage
  • Einzelne Option aus Liste
  • Mehrere Optionen aus Liste
  • Tabelle mit mehreren Zeilen
  • Dateianhang zum Download

Wenn Sie eine Tabelle verwenden, können die einzelnen Zeilen auf Einzelne Textzeile oder Ja/Nein Frage eingestellt werden.

Datenfelder Erstellen

114094934153_Custom_Fields_Create_DE.gif

 

  1. Navigieren Sie zu Firma > Datenfelder in der Seitenleiste.

  2. Klicken Sie auf Neues Feld hinzufügen.

  3. Weisen Sie einen Internen Feldnamen zu.

  4. Wählen Sie den Feldtyp aus. Je nach Feldtyp können weitere Optionen angezeigt werden.

  5. Weisen Sie einen Titel in mindestens einer Sprache zu. Dies ist der Titel, der den Gästen und Mitarbeitern beim Einchecken bzw. bei der Terminerstellung angezeigt wird.

  6. Legen Sie die Sichtbarkeit im Flow für die Terminerstellung, den Online Check-in und die Sektion für dieses Feld fest.

  7. Wählen Sie aus, ob die Standard Löschrichtlinie verwendet werden soll (Schalter aus) oder legen Sie eigene Werte fest.

  8. Klicken Sie auf Erstellen.

Nachdem das Datenfeld erstellt wurde, erscheint ein neuer Abschnitt mit der Bezeichnung Zugewiesene Check-in Flows. Sobald Sie dieses Datenfeld in einem Check-in Flow verwenden, wird hier ein Link zum entsprechenden Check-in Flow angezeigt.

 

Datenfelder im Check-in Flow verwenden

Datenfelder können im Check-in Flow, in den Einstellungen der Übergänge, verwendet werden. Navigieren Sie zum Check-in Flow Editor und wählen Sie den Check-in Flow aus, dem Sie das Datenfeld hinzufügen möchten.

 

114094934153_Custom_Fields_Flow_DE.gif

 

  1. Sobald Sie den gewünschten Check-in Flow ausgewählt und mit der Bearbeitung begonnen haben, müssen Sie den spezifischen Übergang auswählen, dem Sie das Datenfeld hinzufügen möchten. 

  2. Klicken Sie auf das Stiftsymbol im den Einstellungen des Übergangs.

  3. Gehen Sie im Pop-up zu Datenfelder und wählen Sie das gewünschte Datenfeld aus dem Dropdown-Menü aus.

  4. Wählen Sie aus, ob das Datenfeld Nur Lesen, Optional oder Pflichtfeld sein soll.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

Weitere Informationen über den Check-in Flow Editor finden Sie in diesen Artikeln:

 

Aktualisiert

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.