Kiosk Hardware

Übersicht

Der essentry-Kiosk wird in zwei Komponenten geliefert:

  1. Bildschirmeinheit
    1. 32" Touchdisplay mit integrierten 3D-Tiefenkameras
    2. PC-Einheit
  2.  Sockeleinheit
    1. ID-Scanner
    2. Badge-Drucker
    3. RFID-Kartendispenser
    4. Strom-/Netzwerkanschlüsse

essentry-kiosk-komponenten.jpg

Strom- und Netzwerkanschlüsse im Fuß des Gerätes:
(LAN-Verbindungen müssen horizontal gesteckt werden)

essentry-kiosk_sockel.jpg

Die beiden Einheiten werden von unserem Techniker für Sie zusammengesetzt, konfiguriert und getestet.

Zur Wartung des Thermodruckers oder des Kartendispensers finden Sie hier weitere Informationen:

RFID-Karten nachlegen

Druckerpapier nachlegen

Lieferumfang

  • 1,5m Kaltgerätekabel mit Schuko-Stecker (abgewinkelt)
  • 5m RJ45 LAN-Kabel
  • Kartengewicht für RFID-Kartendispenser
  • 2 Schlüssel für das untere Gehäuse
  • 2 Schlüssel für das obere Gehäuse
  • Technisches Datenblatt
  • 6 Möbelgleiter aus Gummi für empfindliche Böden

Abmessungen und Gewicht des Kiosks

abmessungen_essentry-kiosk.png

essentry-kiosk-topview.jpg

 

Das Gewicht des Kiosks beträgt ca. 150kg

 

Technische Hinweise und Regulatorisches

Das Gerät erfüllt die gültigen Normen für Multimediageräte:

  • Emission EN 55032, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
  • Störfestigkeit EN 55024:2010
  • CE-Kennzeichnung

Weitere Hinweise zur Nutzung:

  • Ersetzen Sie beschädigte Kabel sofort.
  • Schützen Sie das Gerät vor Erschütterungen, Staub, Feuchtigkeit und Hitze. Halten Sie die Lüftungsschlitze immer frei, um eine ausreichende Luftzirkulation zu gewährleisten und eine Überhitzung zu vermeiden.
  • Nehmen Sie ein essentry-Kiosk niemals in Betrieb, wenn er beschädigt ist.
  • Im Falle eines Unfalls (z. B. beschädigtes Gehäuse, Eindringen von Flüssigkeiten oder Fremdkörpern) verwenden Sie die Trennvorrichtung in der Gebäudeinstallation, um das Gerät vollständig vom Stromnetz zu trennen.

daten-kiosk.png

Informationen zur Reinigung

Um sicherzustellen, dass das System optimal funktioniert, müssen Sie es regelmäßig reinigen. Wie oft es gereinigt werden muss, hängt davon ab, wie Sie es benutzen. Wenn Sie es immer mit sauberen Fingern benutzen, müssen Sie es seltener reinigen. Überprüfen Sie daher täglich den Zustand des Bildschirms.

  1. Die Glasoberfläche und die Acrylfront des Geräts sollten mit einem milden, scheuerfreien, handelsüblichen Glasreinigungsmittel gereinigt werden.
  2. Tragen Sie den Reiniger mit einem weichen, fusselfreien Tuch auf. Reinigen Sie nur die Vorderseite des Sensors.
  3. Um hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen, können Sie ein weiches Tuch verwenden, das mit Ethylalkohol oder benzolfreiem Benzin (Lösungsmittel des Reinigers) getränkt ist.
  4. Verwenden Sie niemals NaOH, Butanol oder IPA, und vermeiden Sie es, ätzende oder ätzende Chemikalien auf dem Sensor zu verwenden.
  5. Verwenden Sie KEINE harten Gegenstände oder scheuernde Reinigungsmittel, die den Touchscreen oder die Seitenteile beschädigen können.
  6. Befeuchten Sie das Tuch und reinigen Sie dann den Sensor. Achten Sie darauf, die Reinigungsflüssigkeit auf das Tuch und nicht auf den Sensor zu sprühen, damit keine Tropfen in das Innere des Bildschirms gelangen oder die Blende verschmutzen.

Eine falsche Wartung kann zu Schäden am Bildschirm führen, die nicht durch die Garantie oder Gewährleistung abgedeckt sind.

Bei Arbeiten an den stromführenden Bauteilen und Modulen muss das Gerät vorher von der Stromversorgung getrennt werden. 

Weitere Informationen

Vorbereitungen für die Implementierung

Kann der essentry Kiosk im Boden befestigt werden?

Aktualisiert

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.